Leitungsauskunft


Bei der Durchführung von Baumaßnahmen besteht generell eine Sorgfaltspflicht zum Schutz von Versorgungsleitungen und Anlagen sowie zur Abwendung von Gefahren für die auf der Baustelle Beschäftigten. Daher müssen Sie sich als Bauherr bzw. Baufirma rechtzeitig vor Baubeginn bei der Wasserversorgung Weißeritzgruppe GmbH (WVWGmbH) eine Auskunft über die Lage und den Verlauf von Versorgungsleitungen und Anlagen einholen. Die Auskunftserteilung ist kostenfrei.

Für die Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) an die WVWGmbH. Hierzu geben Sie mit jeder Anfrage unbedingt folgende Angaben an:

  • Allgemeine Angaben wie Name, Firma, Adresse, Telefonnummer, ggf. E-Mail-Adresse
  • Ort der Maßnahme (vollständige Adresse oder Gemeinde, Gemarkung, Flurstücks-Nr.)
  • Art der Anfrage (Aufgrabungs- oder Bestandsauskunft)
  • Art der Maßnahme (z.B. Haus-, Straßen-, Leitungs-, Kanal-, Kabelbau, Geländegestaltung, Grünpflanzung, Wohn-/Industriebau mit Beschreibung/Hinweisen)
  • Bau- bzw. Ausführungszeitraum
  • ggf. gewünschte Versandart

Vertragskunden-Zugang


Für Vertragskunden stellt die WVWGmbH mit der Leitungsauskunft über Internet, kurz LAI, einen Internet-Service zur Verfügung, bei dem Sie sich über die Lage von vorhandenen Leitungen und Anlagen informieren können. Sie erhalten einen autorisierten Zugang zur LAI und nutzen damit alle Vorteile des Internet-Services. Damit ist u.a. das Einrichten mehrerer Nutzer möglich und Sie können auf bereits gestellte Anfragen zugreifen. Dieser Service steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Dieser Zugang lohnt sich für Partner, die mehrere Anfragen im Jahr stellen. Für die Anmeldung zum Vertragskundenzugang wenden Sie sich bitte schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) an die WVWGmbH.